Programminfos per e-mail ?
Bitte Adresse eintragen !

Mit freundlicher Unterstützung durch



 

 

 

so far - some more to come:

 

 

Do.11.10.2018

PHIL YAEGER: HUNTER

 


Phil Yaeger, trombone
Astrid Wiesinger, altsax
Mario Rom, trumpet
Peter Rom, guitar
Martin Burk, bass
Valentin Duit, drums


"Der aus den USA stammende und seit vielen Jahren in Wien lebende
Posaunist und Komponist Phil Yaeger baut mit seiner hochkarätig besetzten
Band musikalische Brücken nach Belieben, er durchquert die Epochen der
Musikgeschichte, wie es ihm gefällt, und verbindet Traditionelles mit Modernem,
als ob es nicht Leichteres gäbe.
Der Ton des Jazz in all seinen unendlich vielen Facetten – von großformatig
bis minimalistisch – wird von den Beteiligten ebenso zum Erklingen
gebracht wie auch der des alternativen und psychedelischen Rock, Blues
und Funk, das experimentelle, vertrackte und schräge Spiel wird von ihnen
genauso ausgelassen zelebriert wie auch das Feingliedrige, Ruhige und
Gediegene." (Michael Ternai/ mica)
https://pyaeger.com/

Beginn 20h30 Eintritt 15,-

 

 

Mi.17.10.2018

VMI - Night

 


Die VMI-Nights erfreuen sich nun bereits seit vielen Jahren großer
Beliebtheit. Die monatlich stattfindenden Konzerte und Jam-Sessions
mit Studierenden, Absolventen und Dozenten des VMI können zwischen
20:30 und 24:00 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden.


VMI-Vienna Music Institute, Konservatorium mit Öffentlichkeitsrecht,
Nobilegasse 23-25, 1150 Wien
www.vmi.at

 

 

Do.18.10.2018

BZSS (Berghammer/ Zrost/ Steger/ Skrepek)

 


Thomas Berghammer, trumpet
Martin Zrost, sax
Oliver Steger, bass
Paul Skrepek, drums

Sie stehen auf herausfordernde Bandnamen und dazugehörige Gruppenfotos?
Sie sind genau richtig hier. Auch allen Anderen sei die momentan wohl
heißeste heimische Impro-Band wärmsten ans Herz gelegt.
Der vor einem Jahr hier aufgenommene Tonträger ist fertig und gehört gehört.
Und live ist live.
http://www.loewenhertz.at/

Neues Jazzprojekt von vier Kapazundern der heimischen Szene, die in allen
möglichen Ensembles die Finger im Spiel haben/ hatten - z.B. Klangkombinat
Kalksburg, Trio Exklusiv, Orchester 33 1/3, LSZ, Cafe Drechsler, Grubenklang
Orchester, Stadtkapelle, Trio Lepschi, Flugfeld, S.O.D.A. und viel mehr.
Was Sie von dem Quartett erwarten dürfen, fragen Sie?
Der Bassist meint: ..."spontanes Set im Spannunsfeld von freiem Spiel und Groove
... die Konstellation dieser vier Portagonisten verspricht hochgradigen Spielwitz ..."
Und der Trompeter formuliert treffend:..."Ornette Coleman und Cecil Taylor tanzen
Walzer, John Coltrane, Miles Davis und John Zorn dubben durch die Hallen."

Beginn 20h30 Eintritt 15,-

 

 

Fr.26.10.2018

P:Y:G: Pockfuss/ Yannilos/ Gnigler

 


Robert Pockfuß, electric guitar, electronics
Alexander Yannilos, prepared drums
Ja Kop Gnigler, saxophone

"Improvisationsmusik zwischen Ordnung und Streuung,
experimentell und fundamental.
Rhythmen und Klänge werden zelebriert,
Formen formen sich selbst."

Nach Konzerten in einigen der wichtigsten Spielstätten für improvisierte
Musik und einer mehrwöchigen Residency im HOTEL PUPIK/Schrattenberg
2017 fand sich P:Y:G im April 2018in den legendären Amann Studios zu
einem Studio-Konzert ein um ihren ersten Tonträger live vor Publikum
aufzunehmen.
Das dabei entstandene Album, erschienen auf Freifeld Tontraeger, präsentieren
sie am 26.10. 2018 im BLUE TOMATO.
---
"Das klangforscherisch veranlagte Trio P:Y:G besteht seit Dezember 2015.
Der Bandsound ist rhythmisch, intensiv und schnelllebig. Ein wichtiges Element
in der Arbeitsweise des Dreigespanns stellt die freie Improvisation dar, wobei sich
jedes Mitglied konsequent mit der Erweiterung des jeweiligen instrumentalen
Vokabulars beschäftigt."
/Klaus Wienerroither/OE1 Kunstsonntag

www.freifeldtontraeger.com/pyg
http://jakobgnigler.com/

Beginn 20h30 Eintritt 15,-

 

 

Sa.3.11.2018

AVA MENDOZA: Unnatural ways (USA)

 


Ava Mendoza, guitar, vocals
Tim Dahl, electric bass
Sam Ospovat, drums, percussion

http://avamendozamusic.com
demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 18,-

 

 

Do.8.11.2018

EDITH LETTNER & FREEMOTION

 


Edith Lettner, sax
Gerhard Franz Buchegger, keyboard
Alexander Lackner, bass
Stephan Brodsky, drums

http://edith-lettner.net/

demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 15,-

 

 

Mi.14.11.2018

GRATKOWSKI/ TRAMONTANA (D/ITA)

 


Frank Gratkowski, sax, clarinet
Sebi Tramontana, trombone

http://gratkowski.com/
demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 18,-

 

 

Do.15.11.2018

REMPIS/ STADHOUDERS/ ROSALY (USA/NED)

 


Dave Rempis, sax
Jasper Stadhouders, bass, guit
Frank Rosaly, drums

Drei vertrauenswürdige Gestalten, denen Sie alles abkaufen würden.
Auch die spannendste Musik.

http://daverempis.com/
demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 18,-

 

 

Do.22.11.2018

T.O.N. : Enzlberger/ Hassfurther/ Vavti

 


Sophie Hassfurther, sax
Mario Vavti, trombone
Hannes Enzlberger, bass

http://www.hannesenzlberger.com/
demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 15,-

 

 

Do.29.11.2018

DIGITAL PRIMITIVES (ISR/ USA)

 


Assif Tsahar, Tenor Sax, M’bira
Cooper-Moore, Diddly-Bo, Mouth Bow, Fretless Banjo (hand crafted instruments)
Chad Taylor, Drums , M’bira

http://www.hopscotchrecords.com/
demnächst mehr.
Beginn 20h30 Eintritt 18,-

 

 

 

 

Archiv